Translate

Speicher 7 Mannheim

*Werbung*  aus Begeisterung. Alles wurde selbst bezahlt und selbst entdeckt

Hotel im alten Getreidespeicher  

Obwohl das Speicher 7 Hotel schon 2013 eröffnet wurde, haben wir es erst kürzlich für uns entdeckt. Im letzten Pinkfridaypost, Rot ist das neue Schwarz - Spaziergang am Rhein,  habe ich euch schon ein wenig davon gezeigt. Nur wie sehr ich mich in dieses Projekt verliebt habe und die Hintergründe habe ich euch noch nicht verraten.
In einem alten Getreidespeicher aus den 50er Jahren, befindet sich das Hotel und die Bar Speicher 7.

Schon als ich zum ersten Mal davon las, war ich neugierig, habe es aber irgendwie nie geschafft mir das Gebäude anzuschauen. Als wir bei bestem Wetter unterwegs waren, eigentlich in die Pfalz wollten und am Speicher 7 vorbeifuhren, mussten wir einfach anhalten und uns umschauen. Das Wasser des Rheins glitzerte und das Gebäude leuchtete in der Sonne. Der Hinweis auf ein Hotel ist eher dezent in Form einer Fahne, aber ich wollte sowieso das ganze Gebäude umrunden und die Umgebung erkunden. Unweigerlich kamen wir am Hoteleingang vorbei. 

 
Eingang zum Hotel Speicher 7

Die Bar mit der wunderschönen Terasse zum Rhein war so einladend, dass wir einfach beschlossen den Ausflug zum Winzer in die Pfalz zu verschieben und uns dort niederzulassen und etwas zu essen und zu trinken. Man sitzt wunderschön, gerade wenn das Wetter so toll ist wie an diesem Spätsommernachmittag. Wer an einem schönen Tag abends am Wasser sitzen will sollte wohl besser reservieren. Das Getränkeangebot ist sehr vielfältig und ausgefallen. Die Preise eher gehoben. 

Als ich auf der Karte den Afternoon-Tea entdeckt hatte war klar, das wäre mein Mittagessen. Eigentlich würde man es in England Cream Tea nennen...ich hätte ja auf die Etagere oben noch zwei Macarons dekoriert.😁 
Wir saßen gute zwei Stunden bei leckeren Scones und diversen Getränken. Am liebsten hätten wir dort übernachtet. Ich wäre nämlich irre neugierig auf die großzügigen Hotelzimmer mit Speichercharme  und Blick auf den Fluß. Wie dekadent das natürlich wäre in der eigenen Stadt, etwa 15 Minuten von zu Hause weg, zu übernachten ist mir schon klar. Da ich mit meiner Begeisterung für dieses tolle Ambiente nicht alleine bin, haben wir uns fest vorgenommen irgendwann einmal eine Nacht dort zu verbringen. Wer weiss, vielleicht unseren 32. Hochzeitstag nächstes Jahr? Am Geburtstag?  Es steht fest auf unserer Wunschliste: eine Nacht im Speicher 7. Euch nehme ich natürlich mit, aber Geduld müsst ihr noch haben. 😊










Hundefreundliches Hotel

Aesop Seife! Ich habe mich ins Händewaschen verliebt 😀




Wer sich für das Projekt des Umbaus eines alten Getreidespeichers interessiert der  findet hier schöne Infos.

Speicher 7 hat übrigens den European Hotel Design Award 2013 gewonnen. Ein wenig stolz bin ich da schon für Mannheim. 😉

Habt ihr von dem Projekt schon mal gehört? Findet ihr es verrückt in der eigenen Stadt ein Hotelzimmer nehmen zu wollen?

Ich wünsche euch einen wunderbaren Wochenanfang, herzlichst Tina

Kommentare

  1. Ich habe mich ja schon in deinem Freitags-Post verliebt. Da sitzt man soooo schön am Wasser, das mag ich. Dass du da mal übernachten willst, kann ich verstehen. Lass es dekadent sein, das ist doch egal. Ich hab auch schon in HH im Hotel übernachtet, obwohl das gerade mal 30 Kilometer sind und eine Taxifahrt billiger gewesen wäre.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das beruhigt mich Fran :)
      Und das Gebäude interessiert mich einfach mehr als ein "normales" Hotel, weils ja ursprünglich nicht dafür gebaut wurde.
      Schönen Dienstag, liebe Grüße Tina

      Löschen
  2. wir haben eine hotelübernachtung in der eigenen stadt, damals noch in B., von freunden zum ersten hochzeitstag bekommen :-)
    war spassig - vor allem weil wir im vollem ornat auf unseren rädern vorgefahren sind und die erstmal einen platz zum unterstellen für die nacht finden mussten - am ende wars der gepäckraum, was dazu führte dass wir die räder durch die schneeweisse lobby des designhotels schoben..........
    :-D
    speicher sieben macht zumindest von aussen und barmässig schonmal ordentlich was her!
    xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist aber mal ein tolles Geschenk von Freunden. Gute Idee finde ich :) Die wenigsten Menschen reisen dort wohl mit dem Fahrrad an :)).
      Mir gefällt die Idee und die Bar natürlich auch und seit ich mir die Hände gewaschen habe, wars sowieso um mich geschehen :))
      Schönen Dienstag, dicken Drücker Tina

      Löschen
  3. :-) Liebe Tina,
    das ist ja wirklich ein interessantes Projekt! Der Speicher sieht toll aus und so nüchtern er von aussen ist, von innen scheint er wirklich Charme zu haben.
    Ich war schon viel zu lange nicht mehr in der Gegend. Wollte eigentlich zur IAA kommen, aber dann ist wieder das reale Leben dazwischen gekommen. Irgendwann werden wir uns aber mal persönlich treffen...
    Guten Start in die Woche und herzliche Grüße
    Claudia :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja wie stelle ich es mir innen vor? Ich hab natürlich schon online die Zimmer angeschaut :)) und mir gefällt wie die natürliche Substanz erhalten ist und dieser industrielle chic Hipster Style. Öhm nur meine Worte, ich habs ja noch nicht live gesehen.
      Liebe Grüße und Dir auch eine wunderschöne Wochen, Tina

      Löschen
  4. Werbung aus Begeisterung - das gefällt mir! Und mir gefällt, was ich sehe. Mir geht es mit Mannheim, wie Dir mit Hannover. Man kommt von alleine kaum auf die Idee, dort hinzufahren. Aber ist man dort, gibt es so viel Schönes zu sehen und so viele Dinge zu entdecken. Und ich habe schon oft in Berlin im Hotel geschlafen, auch, als ich dort noch wohnte. Es ist kein schlechtes Gefühl, in "seiner" Stadt ein Gast zu sein. Kann ich nur empfehlen! Auch, wenn das Personal nach der ersten Floskel: "Hatten Sie eine gute Anreise" oft schräg auf die Nebenan-Adresse im Ausweis schaute.
    LIEBE GRÜSSE
    Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt Bärbel. Da hast Du recht. Mannheim sollte Dich unbedingt mal einladen :)
      Gast in der eigenen Stadt und mit Touristenaugen sehen, stimmt das gefällt mir auch der Gedanke, und weshalb nicht.
      Schönen Dienstag, liebe Grüße Tina

      Löschen
  5. Nein, verrü,ckm finde i,ch das nicht. Wenn das DOM-Hotel endlich wieder auf ist, übernachte ich da auch mal...
    Deinen Post habe ich gerade gelesen, als wir in Monnem einführen. Leider das Hotel so auf die Schnelle nicht entdeckt...😄
    Einen guten Tag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh Du warst / bist in Mannheim?! Wars schön?
      Schönen Dienstag, liebe Grüße Tina

      Löschen
    2. Wie immer nur auf der Durchreise ins noch größere M......

      Löschen
  6. Zu erst einmal finde ich deine Werbe-Kennzeichnung super :)
    Man merkt zwar im post schon deine Leidenschaft zu dem Projekt aber ich finde es auch witzig, dass du es in der Werbekennzeichnung erwähnt hast. :)
    Ich habe schon oft in meiner eigenen Stadt übernachten (in einem hotel) gut, als ich noch in Städten gewohnt haben ;)jetzt auf dem Land zelten wir oft in der Umgebung :)
    Aber ganz ehrlich, dort würde ich auch übernachten wollen. Tolle Eindrücke hast du mitgebracht.

    schau gerne auf meinem BLOG vorbei und auf INSTAGRAM

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Amely Rose :) Man soll ja jetzt alles positiv berichtete kennzeichnen, was ich eigentlich fragwürdig finde. Wie soll der Leser das noch unterscheiden. Deshalb erwähne ich, dass es halt rein mein Vergnügen war, ich alles bezahlt habe und zum Glück auch sehr begeistert war :))
      Freut mich, dass bisher noch niemand NICHT in der eigenen Stadt übernachten würde und Du das sogar schon gemacht hast.
      Liebe Grüße und schönen Dienstag, Tina

      Löschen
  7. Richtig schön ist es da auf der Terrasse! Finde alles sehr chic bepflanzt und dekoriert! Auf Fotos von einem der Zimmer wäre ich natürlich ebenfalls gespannt, wo schon das Händewaschen so cool aussieht. :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn der Zeitpunkt kommt, checke ich natürlich mit der Kamera ein und halte alles fest :)
      Schönen Dienstag für Dich, liebe Grüße Tina <3<3

      Löschen
  8. *Werbung aus Begeisterung* finde ich ja auch klasse. Und ich muss gestehen, dass deine Begeisterung voll auf mich überspringt. Wäre das in meiner Ecke, würde ich mir das wahrscheinlich anschauen. ;)

    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Werbung :) Ich gestehe dass wahre Begeisterung halt schon mal einen werbenden Charakter hat und dummerweise wird durch diese Kennzeichnerei für den Leser vielleicht eher alles undurchsichtiger. Deshalb schreibe ich jetzt immer genau was der Umstand für die Kennzeichung ist.
      Anna wäre das in Deine Nähe würde ich Dich fragen ob Du mit mir dahin gehst und Du müsstest JA sagen ;)
      Liebe Grüße und einen schönen Dienstag, Tina

      Löschen
  9. Sieht wirklich sehr schick aus! Da weiß ich ja, wo wir nächstes Mal hin müssen, wenn wir meine Großeltern besuchen... seit ich zu zweit bin, können die uns nicht mehr so leicht aufs Sofa packen xD
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach stimmt ja, Du hast Mannheimer Wurzeln :))
      Schönen Dienstag Héloise, liebe Grüße Tina

      Löschen
  10. Speicher 7, der Name kam mir gleich bekannt vor. Und richtig, da habe ich schon mal Zimmer gebucht. Leider nicht für mich, muss man CD heute sagen, wo ich die Bilder sehe. Sehr gelungen und es freut mich,maß d über dieses Hotel berichtest.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh tatsächlich? Du hast schon mal gebucht? Waren die Gäste zufrieden? Hach ich bin immer so neugierig ;) Ich glaube deshalb lese ich gern Blogs. :))
      Liebe Grüße, schönen Dienstag, Tina

      Löschen
  11. I should take a leaf out of your book, and be a tourist in my own city more often. But as I'm there for work every day, I tend to take things for granted, even Antwerp's beautiful cathedral I can see from my window every day! I don't think it's a crazy idea to book a hotel room so close to home, if it's in a special place, for a special occasion. Why not? Have a great week! Big hug xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ann to be tourist in the own city can be very interesting. I am looking forward to this experiment ;)
      Antwerp is a beautiful city , I would like to visit it again.
      I wish you a nice week, much love Tina

      Löschen
    2. I agree that Antwerp is a beautiful city! If you ever visit again, we should meet! xxx

      Löschen
  12. So ein toller Ort. Mir ist er schon im letzten Post aufgefallen. Dort auch nur ein paar Stunden zu verbringen, muss wie Urlaub sein. Gehen wir da auch mal hin?
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schönes warmes Wetter wäre halt für am Wasser sitzen am Schönsten. Kommst Du mal im Sommer zu mir?! ;)
      Schönen Dienstag, liebe Grüße Tina

      Löschen
  13. Toller Ort, ich war schon ewig nicht mehr in MA, aber beim nächsten Besuch will ich da auch hin! Stimmt, für einen Cream Tea könnte die Etagere üppiger bestückt sein...! :-)
    Ich finde es überhaupt nicht komisch, in der eigenen Stadt im Hotel zu übernachten, ich würde gerne mal im Bayrischen Hof übernachten und den Hotelpool auf dem Dach nutzen!
    Echt schöne Fotos hast Du gemacht. Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach schön, das hört sich auch toll an. Ich dachte schon es wäre dekadent :))
      Afternoon-Tea gibt es sonst in Mannheim nicht, bzw. ich habe keinen gefunden. Ach doch halt, im Dorint Hotel und das will ich unbedingt mit Sarah testen :)
      Liebe Grüße und einen schönen Dienstag, Tina

      Löschen
  14. Die Terrasse ist richtig schön und ich kann mir schon vorstellen, dass man sich hier richtig wohlfühlen kann!
    Danke für deine tolle Vorstellung!
    Die Werbe-Kennzeichnung finde ich gelungen!
    Liebe Grüße an dich
    Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Tina,
    ich habe von dem Projekt noch nie gehört, stelle mir das aber sehr interessant vor, ein Hotel in einem alten Speicher, das würde ich mir auch gerne mal anschauen. Deine tollen Bilder versprühen wirklich einen außergewöhnlichen Charme. (Durch meinen Beruf habe ich schon hunderte Hotels gesehen, ja ich muss viel rum reisen, was aber nicht so toll ist, wie es sich vielleicht anhört, denn von den Orten, an denen ich bin, sehe ich meist nicht viel. Ich muss da ja arbeiten.)
    Ich würde in diesem Hotel mal eine Nacht verbringen, auch wenn es in der eigenen Stadt liegt. Es gibt keinen Grund, es nicht zu tun.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Tina, das wundert mich nicht, dass dieses Hotel diesen Award gewonnen hat! Das ist ja mega! Und ich könnte es direkt locker vertreten, auch eine Nacht dort zu verbringen, ist ja weit genug von uns weg :) Und dass der Ausschlag der Afternoon-Tea war, das glaub ich sofort! Mega, dass es das in Mannheim gibt, bei uns müßte ich vermutlich bis nach München fahren, um einen solchen zu bekommen :) Hab noch eine tolle Woche!
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  17. Ein Hotel in einem alten Speicher, wie toll! Super interessant! Deine Begeisterung hat mich begeistert! Das es überhaupt nicht verrückt in der eigenen Stadt ein Hotelzimmer zu nehmen, lass dich von niemandem ausbremsen, lebe dein Glück !
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  18. Was für ein schöner Ort, dieses Hotel, diese Bar... und dann nur 15 Min. von Dir entfernt. Genau richtig, um dort mal zu übernachten. Du wirst merken, wie neu Dir dann Deine Stadt und Deine Umgebung vorkommt.
    Hier in Nürnberg habe ich auch schon mal im Hotel übernachtet und in Salzburg machen wir das immer. Meinem Mann kam das beim ersten Mal höchst komisch vor, besonders als wir noch das Haus in der Nähe hatten. Aber es ist ein ganz außergewöhnliches (Urlaubs-)Gefühl und bei einem guten Hotel immer sein Geld wert. Ich bin schon gespannt, wann es bei Euch so weit sein wird.
    Bis dahin eben einfach öfters in die Bar gehen...
    rät Sieglinde

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen


Ihr Lieben, ich freue mich wie bolle über eure Kommentare. Keine Scheu, einfach loslegen :-)

Dear Reader, leave a comment and make me happy :)
herzlichst Tina

Follow by Email

Google+ Followers

Follow

Vielleicht mögt ihr auch: