Translate

Kleiderschrank Mission #7

Nachdem ich für den Sommer jetzt wirklich gut ausgestattet bin und ich die Kleiderschrank Mission #6 wunschlos glücklich beendet hatte geht es jetzt weiter. Und zwar mit dem nahenden Herbst.😀


Und dann war da noch der SALE!


Eigentlich ja wunschlos glücklich und doch musste ich zuschlagen. Bei Asos hatte ich schon eine ganze Weile ein Kleid unter Beobachtung, welches dann im Sale reduziert wurde. Ich finde sogar es ist sehr schön für den Herbst und mit Plissee und Spitze. Vielleicht war es deshalb nicht dramatisch reduziert, aber immerhin 30% günstiger. Mit Kaschmir trägt es sich sicher auch im Herbst/Winter wunderbar. Ich stelle mir dazu Rosa, Lila und Curry vor. Auch weinrot könnte toll aussehen. Es ist dunkelgrau und es erinnert mich ein wenig an die Kleider in den 30ern oder 40er Jahren. Dieser 1920-1930 Style gefällt mir sehr gut. Ich habe mir gerade alle 3 Staffeln der Serie:" Miss Fishers mysteriöse Mordfälle" angeschaut. Das spielt zu dieser Zeit und ich liiiiebe die Kleidung, Ausstattung und die Bilder dieser tollen Serie. Obendrauf gibt es wirklich sehr rätselhafte Mordfälle, also auch noch sehr spannend. Eine ideale Serie für den kommenden Winter. Ich glaube bei Youtube gibt es die erste Staffel in voller Länge.😉

Kleid

Zwei erste Herbstkäufe mussten sein, eine weite Highwaisthose in Schwarz und ein schöner Velourledergürtel. Kennt ihr das, ihr stöbert im Sale und es gefällt euch dann etwas bei der neuen Ware besser?


 Karottenhose

Ansonsten prüfe ich immer noch meine Kleidung und auch Schuhe auf die Tauglichkeit zum Lieblingsteil. Wenn ich merke der Schuh ist eigentlich zu eng, muss er gehen. Man tut seinen Füßen keinen Gefallen mit engen, drückenden oder zu hohen Schuhen.


Bei Kleidung: Immer wieder habe ich Kleidung in den Händen und ertappe mich bei dem Gedanken: Och nö das ziehst Du nicht an. Wenn ich das zwei-dreimal gedacht habe, ist es Zeit zu prüfen ob ich überhaupt noch Lust habe das Teil zu tragen. So geht es mir zur Zeit mit der gepunkteten 7/8 Hose. Ich hatte sie in diesem Jahr noch nicht ein einziges Mal an. Ich sehe sie ständig im Schrank, habe aber keine Lust auf den Schnitt und die Punkte.


Ich habe euch die Hose vorgestellt im Schneewittchenpost. Es könnte tatsächlich sein, dass ich sie da zuletzt getragen habe, im Mai 2016.

 
gepunktete 7/8 Hose

Der Verkauf bei Ebay läuft ganz gut. Allerdings stelle ich immer nur wenige Sachen auf einmal ein, denn das Verschicken und Verwalten ist doch ganz schön aufwendig, wenn man Vollzeit arbeiten geht. So verließen mich schon einige Sachen die einfach nicht zu Lieblingssachen taugten, oder Paßformmängel aufwiesen. Klassische Fehlkäufe natürlich auch. 
Allerdings gibt es bei Ebay auch kleine Ärgernisse, wie Käufer die nicht zahlen und auch keinen Kontakt aufnehmen. Ich habe schon zweimal gemailt, keine Reaktion. 4 Wochen bin ich schon geduldig. Ich denke ich werde den Kauf abbrechen und den Artikel nochmal einstellen. Da wünschte ich mir eine kurze Mail, à la ich habs mir anders überlegt und gut. Nein da bin ich mit den zu verkaufenden Sommersandalen mittlerweile im September angelangt. Tz das ärgert dann schon ein wenig. Witzigerweise kann man Käufer NUR noch positiv bewerten.

Schockverliebt habe ich mich in einen Seidenschal, mal sehen ob ich den in der Mission Kleiderschrank #8 präsentiere.  Ich überlege noch, die Versandkosten aus England sind immer so teuer.

Wie geht es euch? Seid ihr schon im Bilde was ihr im Herbst so tragen möchtet, oder habt euch gar schon in etwas verliebt?  Habt ihr die kommenden Trends schon für euch gecheckt? Braucht ihr überhaupt neue Kleidung für den Herbst? Oder seid ihr noch gut eingedeckt? 

Was meint ihr zur gepunkteten 7/8 Hose? Bequem ist sie, daran liegt es nicht. Sollte ich mich trennen? Vielleicht kann ich diese Woche mal rausfinden ob ich sie für die Praxis gut finde. Da sitze ich hauptsächlich und bequeme Hosen bewähren sich da. Aber mit Punkten und dieser komischen Länge.... 

Ich wünsche euch einen wunderschönen Mittwoch, herzlichst Tina

Kommentare

  1. Liebe Tina, also ich finde: die gepunktete Hose - gerade in dieser Länge steht dir gut! sehr gut sogar, würde ich nicht! veräußern - ganz ehrlich - die kann man im herbst sogar gut zu Stiefeletten tragen - auch mit Blazer - oder Bluse und Jacke sie sieht ausgesprochen flott an dir aus..
    fast zu schade zum "nurzumsitzen"...
    aber was zum Himmel sind bitteschön : Highwaisthosen? den Ausdruck hab ich ja noch nie gehört oder gar gelesen, bin zwar nun gar kein "Modekenner" der allerneusten Schnitte, aber ganz sicher auch modebewusst und lerne gerne noch dazu. Jetzt für den Herbst hatte ich mir ja noch das hellgraue edle teil aus Baumwollspitze erstanden das durchaus sowohl als spätes Sommerkleid - als auch später im herbst mit Leggings/oder aus Wolle mit Stiefeln und Poncho darüber geht".!
    Auch meine unterschiedlichen Leinenhosen sind im Grunde "sommer und herbsttauglich" und werde ich durchaus zum Stadtbummel - tragen!
    Was du über die e-bay verkäufe schreibst ist natürlich zum teil sehr, sehr ärgerlich - genau aus dem von dir erwähntem Grund gehe ich da auch nicht selber dran und bewahre sie für andere gelegenheiten auf.
    ganz liebe Grüße in deinen Tag und ich bin gespannt was die anderen zu deinem Punkthöschen sagen, also mir gefällts gut an dir...
    herzlichst Angelface

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Angelface :) Highwaisthosen sind Hosen die die ganze Hüfte bedecken bis hoch zur Taille. Früher wurden die fast immer so hoch getragen, bis irgendwann diese Hüfthosen erfunden wurden, die sehr tief auf der Hüfte sitzen und selbst für schlanke Mädels gern schwierig sind, weil dann doch ein Speckröllchen über den Bund rollt.
      Das nennt man dann ein Muffin top
      https://www.google.de/search?q=muffintop&safe=strict&client=firefox-b-ab&dcr=0&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwjQ2fT_zZDWAhXEXBQKHUScC_4QsAQIOQ&biw=1280&bih=588
      Man erkennt diese kurzen Hüfthosen gern an einem grotesk kurzen Reissverschluss. Das ist nix für mich, ich muss Bauch, Hüfte gut wegpacken. ;)
      Deine tollen Salekäufe hatte ich ja bewundert. Da hast du wirklich auch etwas für den Herbst!
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  2. Guten Morgen Tina,
    so kleine Schnäppchen sind doch wunderbar, da freue ich mich auch immer wieder, obwohl ich nicht immer alles haben muß, was ich sehe. Mein Kleiderschrank ist proppevoll und auch ich trenne mich sehr schwer von meinen Kleidern.
    Selten kann ich das alles, was drin ist tragen, denn wenn man in Rente ist, braucht man tatsächlich nicht mehr soviel, weil ins Büro gehe ich ja nicht mehr.

    Aber man geht ja auch mal weg und für den Herbst bin ich schon gerüstet. Rot, da habe ich aber letztes Jahr schon ein wenig vorgesorgt, mit meinem Mantel.
    Beere ist das was ich immer gerne trage, aber das kommt ja auch immer wieder.
    Norwegermuster werden ja auch kommen, aber alles kann ich ja auch nicht kaufen und will ich auch nicht.

    So, dein gepunktete Hose gefällt mir sehr gut, obwohl ich für mich solche Hosen nicht so mag, eher dann als Rock. Zusammen mit dem roten Shirt sieht das doch schön aus und warum solltest du das nicht in der Praxis tragen?

    Zu deinem Outfit und der Erdbeertasche fällt mir eine Geschichte ein.
    Wäre auch mal was für PingPong.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Eva, mal sehen ob ich mit der Hose noch ein wenig experimentiere ;)
      Beere ist eine tolle Herbstfarbe, das finde ich auch.
      Oh ja ein schöner kuschliger Norwegerpulli... hast Du sowas mal gestrickt?
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  3. :-) Liebe Tina,
    schön, dass Du etwas gefunden hast, was Dir so gut gefällt. Und ja, natürlich kenne ich das, dass ich bei den SALE Sachen schaue und bei den neuen Angeboten fündig werde.
    Ich werden in den nächsten Wochen auch ausmisten. Es gibt auch in meinem Schrank Sachen, die ich wirklich EWIG nicht angezogen habe und ich denk jetzt wirklich, "das war's!".
    Bei Ebay geht mir ebenfalls auf die Nerven, dass man Käufer nur mehr positiv bewerten kann, besonders dann, wenn sie sich nicht melden und verschleppt oder gar nicht bezahlen. Das finde ich ausgesprochen ärgerlich.
    Hab einen schönen Tag und liebe Grüße
    Claudia :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Käufer hat sich immer noch nicht gemeldet. Ist doch doof sowas, wieso drückt man denn dann den Kaufen Button. Frau Uhlmann aus O. das ist sehr ärgerlich!

      Ja, ich glaube es geht vielen Menschen so, man schaut so im Sale und wirft einen Blick auf die neue Ware und schon ist es passiert :)
      Ich wünsche Dir auch einen schönen Tag Claudia ,liebe Grüße Tina

      Löschen
  4. Guten Morgen Tina, ich bin auch ein Fan von Phryne Fisher - und habe alle drei Staffeln geguckt. Genau wie Du finde ich die Ausstattung und Kostüme dieser Zeit echt superklasse! Deshalb mag ich auch z.B. die "Agatha Christie's Poirot"-Serie und solche Schinken, weil die auch in den 30ern spielt.
    Auf deine Schnäppchen bzw. Käufe bin ich schon sehr gespannt! Ich sehe das als eine Art Rad oder Kreisel, der nie aufhört sich zu drehen deshalb KANN man gar nicht "fertig" sein und nichts mehr Neues shoppen wollen. ;-) Ein Kreis hat ja kein Ende (und so kann man sogar dem Shoppen einen höheren Sinn verpassen, ist doch klasse, hihi!)
    Deine Pünktchenhose finde ich sehr schön, aber wenn Du Dich in ihr nicht mehr wohlfühlst... so, jetzt kommt wieder so ein Yoga-Eso-Spruch: ... solltest Du sie loslassen, Tina!
    Hey, das wär doch mal ne Marktlücke: "Achtsames Shoppen im ewigen Kreislauf des Universums". Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah Maren dann verstehst Du ja total was ich an der Serie so mag. Hinschauen ist einfach schon göttlich! Das erinnert mich an Father Brown, das ist ähnlich in der BBC Serie und das könnte ich auch mal schauen :) Bitte weitere Phryne Fisher Staffeln !!!
      Maren Du hast es erfasst. Diese Kleiderschrankmission hat das Potential ein Dauerbrenner zu sein, ein Teufelskreis, ähm Kreislauf des Universums :)) Deine Ideen sind genial. Ich mag mir gar nicht vorstellen, was wir beide für verrückte Ideen umsetzen könnten, wenn wir in einer Stadt wohnen würden :))
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  5. Herbsteinkäufe habe ich noch nicht getätigt. Viel shoppen werde ich wahrscheinlich nicht. Vielleicht den erwünschten roten Hosenanzug. Bin ebenfalls auf der Suche nach einer schwarzen Hose mit weißen Seitenstreifen, die nicht allzusehr nach Jogginghose aussieht. Ein schwieriges Unterfangen.

    An Deiner Punktchenhose stört Dich vermutlich die Länge. 7/8 ist bei mir ebenfalls schwierig. Ich mag persönlich lieber lange Hosen.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt Sabine ein roter Hosenanzug könnte wirklich klappen, jetzt wo rot so im Trend ist. Das kann ich mir super bei Dir vorstellen, huch und bei mir auch :))
      Wenn ich eine bestimmte Vorstellung habe ist es oft wirklich schwer das zu finden, aber wenn dann hat sich die Mühe meist gelohnt-
      Ich glaube auch es ist die Länge, Sabine. du hast recht.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  6. Ja was meine Herbstfarben angeht, bin ich schon im Bilde . Da habe ich schon ergänzt. Bis auf einige Kleinigkeiten bin ich damit auch schon durch. Möchte eher in nächster Zeit ganz neues nähen . Na mal sehen wie die Zeit reicht .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz Neues hört sich toll an. Dann hoffe ich die Zeit reicht .)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  7. Ich wollte die ganze Zeit schon mal versuchen auf einen Mädchenflohmarkt zu gehen und zu verkaufen - mal schauen, ob mir das gelingt. Ich habe jetzt neulich auch mal wieder ausgemistet und mich in Anschluss ein paar Wochen später wieder mal egärgert dass ich ein Teil weggemacht hatte, was ich dann doch unbedingt brauchte :D

    Ganz liebe Grüße aus der EDELFABRIK Chrissie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau. Um das zu vermeiden, gebe ich nur Dinge weg, die mir an mir nicht mehr gefallen. Mein Bauch wird keine 23 mehr. Also bauchfreie Shirts. Oder highwaist Röhren aus den späten 80 ern, Levis, haben sich super verkauft. So enges am Bauch kann ich nicht mehr haben. LG Sunny

      Löschen
    2. Oh ja das ist ärgerlich Chrissie. Das ist mir auch schon passiert. Manchmal hatte ich Glück und es war noch nicht im Container.
      Mädchenflohmarkt ist sicher eine gute Alternative.

      Löschen
  8. Tja, was soll ich sagen..... Ich trag ja soviel wie gar nix Trendiges, von daher mache ich mir auch keinen Kopf, was ich mir Neues kaufen könnte. Ausserdem hab ich genug Kleidung. Vielleicht mal einen hübschen Schal oder witzige Leggins, dann hat sich das für mich auch schon erledigt! Wenn ich allerdings über eine so richtig tolle, dicke, kuschlige Strickjacke stolpern würde...na, da könnte ich schon wankelmütig werden! ;oD
    Hab jetzt grade zwei total schöne Leinenblusen zu Kleidchen verlängern lassen. So hab ich mehr davon, und die beiden tomatenroten und lilanen Stoffe, die meine Schneiderin dazu verwendet hat, bringen etwas poppige Farbe in den Herbst! ;oD
    Mit solchen Versteigerungsplattformen hab ich bis dato nur beste Erfahrungen gemacht. Wir stellen oft was auf ricardo.ch ein, das klappt immer ganz super. Gut, ich denke, mit Klamotten ist das nochmal was anderes. Da könnte ja die Grösse nicht passen, die Farben auf den Bildern anders rüberkommen etc. Aber das alles ist kein Grund, einfach keinen Pieps mehr von sich zu geben. Hat halt was mit Anstand zu tun. Und den kann man bekanntermassen nicht kaufen.....
    Liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...ach, und wegen der Pünktchenhose: ich bin ganz ehrlich und finde, sie sollte deutlich länger sein. Aber das ist ja nur MEINE unbedeutende Meinung, *gggg*!

      Löschen
    2. Blusen zu Kleidchen umarbeiten lassen?! Klingt gut. Tomatenrot und Lila auch :)
      Das hat auf jeden Fall etwas mir Anstand zu tun. Ich hätte den Kauf abgebrochen und die Sandalen gleich wieder neu eingestellt. Kein Thema. Aber so musste ich erst gefühlt ewig warten, es hätte ja irgendwann eine Reaktion kommen können. Bei den Bewertungen sieht man, dass ich nicht die Einzige war, die kein Geld erhalten hat.
      Danke für Deine Meinung zur Pünktchenhose. Ich teile die auch irgendwie, mal sehen. Und bitte ja die eigene Meinung. Ich frag ja deshalb drum :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  9. Ich bin noch auf der Suche nach ein paar Schuhen und sonstigem, was mir noch im Kleiderschrank fehlt. Da wird es sicher noch ein paar Neuzugänge geben. Und ich werde noch einmal kritisch ausmisten. Denn manches trage ich einfach nicht.
    Verkäufe bei EBay mache ich nur noch selten, weil es oft den Aufwand nicht lohnt.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kritisch ausmisten, das hört sich gut an. Ich werde auch nochmal intensiver drüberschauen.
      Schuhe sind bei mir auch immer ein Thema :)
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  10. Du hast recht, durch die Kürze der Hose und das längere Oberteil drüber, werden die Beine gestauchr.

    Vorschlag. Blau weißes Ringelshirt, offenes, weißes langes Herrenhemd. Hose zweimal schmal aufschlagen und rote Schnürer, über knöchelhoch. Chucks oder Leder.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fühle mich darin auch gestaucht. Heute dachte ich wieder, ach nein, lieber die Jeans.
      Ich glaube für über knöchelhoch sind meine Beine zu stämmig. Das geht dann in die Wade über und macht unglaublich dick. Stiefel könnte ich probieren, aber ich glaube einfach ich würde das genauso selten tragen. Dein Vorschlag ist aber echt cool, erinnert mich an punkige Looks, die ich ja klasse finde. hmm.....muss überlegen...
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  11. liebste tina! ja - die proportinen der hose hauen nicht hin. deine füsse wirken irgendwie winzig, der rest zu massiv. ich glaub das sind die kleinen, dichten punkte in solch grosser fläche. wie wären denn bermudashorts?
    deine erlebnisse sind für mich nachrichten aus einer anderen welt :-D ausser vll. strumpfwaren werde ich diese saison wohl nix kaufen - weder sale noch sonstwie. ausser es läuft mir ein toller roter schafwollpulli übern weg - aber da bin ich dermassen wählerisch dass das quasi utopisch is :-)
    ansonsten hab ich lieblings-herbstklamotten für die näxten 10 jahre - mindestens!
    drückers!! xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fürchte Du hast rech, Beate. Wobei ich gegen winzige Füße nichts hätte :) Bei Hitze würde ich sie allerdings nicht tragen, die haben Polyester drin diese Hosen. Irgendwie habe ich das Gefühl sie müssen woanders hin gehen, meine Hosen. Wobei ich Sunnys Tipp echt gut finde.
      Roter Schafwollpulli, ach herrlich, aber sicher kraaaatzig! Ich weiss Du ziehst was drunter ;) Vielleicht findet Dich so ein Pulli, man kann nie wissen :)
      Dicken Drücker

      Löschen
    2. vll. soll die hose einfach nicht sein bei dir..... den fehler machen viele - verkleinern ihre füsse optisch - das lässt aber nur den rest grösser aussehen als er ist :-) erinnerst du dich was ich zu diesen turnschuhen mit dem dicken knoten drauf geschrieben hab?
      und klar zieh ich was unter den pulli - einen BH :-D
      xxxxx

      Löschen
    3. Ja ich glaube es auch. Seeeelten wird sowas noch zum Lieblingsteil.
      Du kannst Schafwolle auf nackter Haut tragen? Beneidenswert, mich kratzt das total.
      Schönen Donnerstag;)

      Löschen
  12. Oh du meine Güte liebe Tina. Gute Nerven beim Verkaufen. Das habe ich mal eine Weile mit CDs und Büchern gemacht. War nichts für mich. Unglaublich, wieviele Sachen die Post angeblich verschludert hat. Und dann natürlich der Klassiker---bitte Geld zurück. Nee, das war es mir nicht Wert. LG und schöne Woche noch! Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, man braucht manchmal gute Nerven, Sabina. Das ist es wirklich nicht immer wert.
      Dir auch eine schöne Woche, liebe Grüße Tina

      Löschen
  13. Ich freue mich schon auf die Herbstmode. Einiges habe ich mir auch schon gekauft :-). Teile, die ich nicht mehr anziehe, gebe ich in den Second Hand Laden. Für eBay hätte ich selber keine Geduld. Das ist ja doch sehr zeitaufwendig, wie Du schon selber festgestellt hast.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir geht es auch jedes Jahr so, dass ich mich total auf die Herbstmode freue.
      Schönen Donnerstag, liebe Grüße Tina

      Löschen
  14. Vorschlag: Schwarze Spitzen in der gewünschten Länge am Ende der Hose annähen!
    Kleiderschrank aufräumen - dieses Ritual pflege ich auch jedes Jahr! Und JA, das ein oder andere Herbst- und Winterteil liegt schon im Schrank! Aber ich mache das richtig wenn es soweit ist oder wenn ich etwas finde was mir richtig gut gefällt!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube ich habe mich schon entschieden. Das Einzige wäre noch die Praxis. Ich könnte sie ja heute mal dort tragen und schauen wie es ist. Dann wäre es meine Praxishose.
      Schönen Donnerstag Claudia, liebe Grüße Tina

      Löschen
  15. Den "Miss Fisher"-Tipp nehme ich doch gleich mal mit. Herzlichen Dank. ;) Und für den Verkauf drücke ich dir alle Daumen! Den ebay-Stress wollte ich mir damals nicht antun, darum habe ich meine Sachen über Percentil und den Mädchenflohmarkt verkauft. Nun ja. Das wäre auch Stoff für einen eigenen Blogpost, ich sag's dir. ;)

    LG Anna

    AntwortenLöschen
  16. Oh, glaube du hast tolle Sachen geshoppt, was man an den Details schon erkennen kann. :)
    Die gepunktete Hose passt von der Länge vielleicht nicht. Der Vorschlag sie auf eine Bermuda Shorts zu kürzen, klingt gut.

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Tina,
    ich bin schon unglaublich neugierig auf Tragefotos von dem Kleid. Die Details sehen HOOOOCHinteressant aus. Und ich kann es mir gut zu den von dir vorgeschlagenen Farben vorstellen! Was die Pünktchenhose betrifft, ich finde sie auch etwas zu kurz, aber so wie Angel sagt, würde sie vermutlich mit Stiefletten schick aussehen. Vielleicht experimentierst du ja noch ein bisserl damit rum, bevor du dich endgültig entscheidest. Manchmal sind es Kleinigkeiten, die ein Naja-Kleidungsstück plötzlich zu einem Liebling machen, mir geht es immer wieder so. Und zur Not gibt's ja immer noch Ebay - auch wenn da wohl nicht alles immer super läuft...
    Ob ich für den Herbst / Winter etwas kaufe, wird sich noch weisen. Im Moment glaube ich nicht, dass ich etwas brauche, aber du weißt ja selber, manchmal verguckt man sich dann in ein Stück ;-))
    Alles Liebe, Traude
    https://rostrose.blogspot.co.at/2017/09/island-kreuzfahrt-teil-2-es-geht-los.html

    AntwortenLöschen
  18. Looking forward to seeing the dress and trousers on you, Tina! So far, I haven't made any Autumn wardrobe purchases but as I'm usually buying vintage, it means that I often buy things out of season. I do a twice-yearly wardrobe switch, in April and October, when I look at my unworn things with a critical eye, and decide whether to keep them or not. The discarded things go to charity, or to friends, or I keep them for selling at a flea market. No more Ebay for me, as it's too exhausting and frustrating! xxx

    AntwortenLöschen
  19. I adore! Love love love- your new grey cashmere blend dress! I also love the dotted pants and red lace tee, the bag is very cool too! Such a keen sense of style!
    Xx, Elle
    http://www.theellediaries.com/

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen


Ihr Lieben, ich freue mich wie bolle über eure Kommentare. Keine Scheu, einfach loslegen :-)

Dear Reader, leave a comment and make me happy :)
herzlichst Tina

Follow by Email

Google+ Followers

Follow

Vielleicht mögt ihr auch: