Tinaspinkfriday im Sint Anna Yerseke

Ich bin in unserer Familie diejenige, die den Urlaub plant und bucht. Hauptsächlich buche ich meist größere Hotels mit Familienzimmer, da Sarah uns immer gern noch begleitet.  Für den Zeelandkurzurlaub konnte sich Sarah aber nicht entscheiden,  weil sie bald wieder Klausuren schreibt und viel lernen muss. Also dieses Mal nur Göga und ich ohne Luna. Das macht die Zimmersuche doch gleich um einiges leichter. Ruhig sollte es sein. Ein kleiner Kurzurlaub zum Abschalten und erholen vom stressigen Alltag zu Hause. Komm Schatz lass uns in einer Kirche nächtigen! Das Gesicht meines Mannes hättet ihr sehen sollen, schmunzel. Glaubt ihr nicht? Ich zeige es euch :) 



Hier sind keine Nummern an der Tür :) 
 


 

Das Frühstück ist unglaublich! Alles liebevoll arrangiert. Meinte serviert uns in perfektem Deutsch frischen Kaffee mit handgeschlagenem Milchschaum, Rührei und einfach allem was das Herz begehrt. Sehr außergewöhnlich und herzlich.


 




Frische Blumen überall. Auch in den Zimmern :) Kerzen erlaubt!


 

Meinte, Maartje, mit Töchtern Rianne, Ruth & Lieve haben die Kirche von 1894  gekauft und alles selbst umgebaut und renoviert. Sehr liebevolle Details, altes Material und unglaubliches Geschick, sorgen für die wunderbare Atmosphäre des Hauses. Meinte führt uns durch das ganze Haus, bis unters Dach und erklärt was er noch verwirklichen möchte. Wahnsinn was er schon geleistet hat.


Wir dürfen in den Garten die Tiere füttern und streicheln. Wir haben Katzen, Schweine, Hühner, Hasen und Meerschweinchen entdeckt. Zu einem glücklichen Haus gehören für mich Tiere :)







Das Haus besitzt so eine riesen Wohlfühlatmosphäre, daß es uns wirklich schwerfällt nach 3 Nächten abzureisen. Liebevoll familiär statt anonym ist hier an der Tagesordnung. Zum Trost zaubert uns Lieve am Samstag Schokoladenpulverherzen auf unseren Milchschaum :)
 


In der ersten Etage ist ein schöner Saal für Familienfeste, Yogastunden und Workshops entstanden.



Vielen Dank an Maartje und Meinte und natürlich den zauberhaften Töchtern für diese herzliche Gastfreundschaft. Wir kommen wieder, das ist sicher!
Für alle meine Leser die Lust verspüren eine kleine Auszeit in Zeeland zu genießen ( Antwerpen zum shoppen ist nur 50 km entfernt und in Yerseke gibt es Austern und Muscheln satt ;)) hier die Homepage der Familie: Sint Anna und Facebook Sint Anna  
 
Ich wünsche euch einen wunderschönen Wochenanfang, herzlichst Tina 
 

Kommentare

  1. Das klingt alles total toll und die Bilder sprechen für sich. Traumhaft sieht es aus! Freut mich sehr für euch, dass ihr so verwöhnt wurdet.

    Das Gesicht deines Mannes, als du ihm von der Idee erzählt hast, hätte ich gerne gesehen.

    Vielen Dank für's Vorstellen.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das war sehenswert. Er wußte nicht wie es aussieht und dass es eine ehemalige Kirche ist. Er hat nicht schlecht gestaunt, als er es sah :)
      LG

      Löschen
  2. Hallo Tina,
    das ist ja wunderhübsch dort. Das glaube ich dir, dass Ihr Euch wohlgefühlt habt und der Badeherr ist ja köstlich.

    Da freue ich mich umso mehr auf meinen Urlaub, wenns auch noch eine Weile dauert.
    Hoffentlich regnet es da nicht mehr soviel. Es regnet hier schon wieder.

    So langsam .....! Nein, ich will nicht klagen, ich kanns nicht ändern. Trotzdem.

    Lieben Gruß und eine schöne Woche
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt Eva, das Wetter ist wirklich sehr unbeständig im Moment. Ich drücke die Daumen für Deinen Urlaub ;)
      LG

      Löschen
  3. Ist das cool-muss ich mir merken. So einen Urlaub könnte ich mir auch gut vorstellen. Und die Bilder sprechen für sich.
    In Holland ist ja vieles lockerer, in Maastricht gibt es in einer ehemaligen Kirche eine Buchhandlung mit Café. Warum auch nicht. Es war kein Geld da, da wurde das Gebäude halt umfunktioniert.
    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es auch toll wenn, auch gerade alte Gebäude erhalten bleiben und nicht abgerissen werden. Zeeland ist toll für Erholungsurlaub;)
      LG

      Löschen
  4. WAHNSINN!
    😄😃 Ja das nenne ich Erlebnis pur😃😄💟💗🌹🌞💕 So hast du nun schöne erinnerungen die du in die neue Woche mitnehmen kannst.😃💟💗🌹🌞💕 Alles Liebe von Bea💟💗🌹🌞

    AntwortenLöschen
  5. WAHNSINN!
    😄😃 Ja das nenne ich Erlebnis pur😃😄💟💗🌹🌞💕 So hast du nun schöne erinnerungen die du in die neue Woche mitnehmen kannst.😃💟💗🌹🌞💕 Alles Liebe von Bea💟💗🌹🌞

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh auf jeden Fall. Hier stehen schon Blumen aus dem Garten auf dem Tisch ;)
      LG

      Löschen
  6. der absolute knaller!!!
    so viel liebe und so viel sehr guter stil auf einen haufen!!!! sensationell! werde das gleich mal dem BW weiterleiten. vll. bleibt ja am ende des jahres was übrig für eine kleine reise.....
    tina - du bist ein richtig gutes trüffelschweinchen was schöne sachen betrifft :-)
    <3 xxxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Beate ich musste oft an Dich denken. Gerade bei den schönen alten Möbeln, der Deko und den Blumen:)
      Beate dann kommen wir auch und treffen uns dort :))
      Knuddel

      Löschen
  7. Das sieht ja mal wirklich toll aus, da hast du wirklich schönes "Hotel" entdeckt. Mit himmlischen Beistand habt ihr bestimmt gut geschlafen.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann man so sagen. Unglaublich dass die Betten elektrisch verstellbar sind ;)
      LG

      Löschen
  8. Liebe Tina, das hast Du gut ausgesucht! Gefällt mir auch sehr. TTja, die Holländer... die sind kreativ, individuell... deshalb bin ich auch ein paar Mal i Jahr dort...
    LG Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir werden Holland auch wieder öfter auf die Liste setzen. Es hat uns alles! perfekt gefallen.
      LG

      Löschen
  9. Sieht alles sehr schön aus :-) Werde ich mir mal merken, denn Zeeland steht auch noch auf meiner Wunschliste. Einerseits finde ich es aber dennoch schade, daß die Kirchen nicht als solches erhalten werden konnten, aber natürlich sehr schön, wenn sie sinnvoll nachgenutzt werden können, wie in diesem Fall.
    Bisher hab' ich nur ein paar Male im Kloster verbracht, war auch mit Kirche im Anhang. :-) Im letzten Kloster war es wirklich sehr schön, das hatte noch was richtig Urwüchsiges

    http://mein-waldgarten.blogspot.de/2016/03/stufen.html

    Mit Haarband finde ich Dich auch sehr hübsch! Ich überlege gerade, sollte ich mein Haar noch länger wachsen lassen, auch wieder Haarband zu tragen. Irgendwo las ich zwar von "Putzfrauen-Look", doch das geht mir am A. ab *hihi* - ich habe das lange Zeit so getragen, auch diese Haarreifen, die man auf dem Oberkopf zusammendrehen konnte, das gab einen gewissen Pep.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi Sara mir auch:) Tz Putzfrauen, kopfschüttel.
      Könnte man nicht auch mit kurzen Haaren so mondän Haarbänder/Tücher tragen.?
      Im Kloster? Interessant. Muss ich mir anschauen.
      Zeeland kann ich nur empfehlen. Ich freu mich schon aufs nächste Mal.
      LG

      Löschen
    2. Bestimmt könnte man das, liebe Tina, aber ich mochte es an mir immer nur mit etwas längerem Haar. Meine Haarstruktur ist in Kurz nicht danach, dann sieht das ganz unmöglich aus. ;-) Oder ich müßte täglich einen Riesenaufwand betreiben und das liegt mir nicht, dafür fehlt mir auch einfach die Zeit.
      Ja, ich war schon in verschiedenen Klöstern und schätze die Stille dort sehr. Habe auch schon an Seminaren wie "Fasten und Schweigen" teilgenommen, die dann über 1 Woche laufen. Es wird aber nicht ständig geschwiegen, allerdings zu den Mahlzeiten. Manche haben damit ein Problem *lach* - Ja, von Zeeland habe ich auch schon in anderen Blogs gelesen, z.B. hier

      http://lebutiksofie.blogspot.de/2013/05/spring-in-zeeland.html

      http://lebutiksofie.blogspot.de/2011/11/autumn-in-zeeland.html

      http://daellerin.blogspot.de/2016/01/drei-tage-zeeland.html

      und schöne Bilder gesehen, das würde mich schon sehr interessieren.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
    3. Schöne Fotos, ehr künstlerisch.
      Die Fotos von Marita kenne ich, wunderbar und das im Winter!
      Schweigen, das kann auch für mich echt schwierig sein :))
      Riesenaufwand geht gar nicht!
      Liebe Grüße

      Löschen
  10. So etwas gibt es? Das ist ja wirklich toll! Wie hübsch das alles aussieht, da kann man sich ja nur wohlfühlen, danke dir für den schönen Bericht und die Fotos!
    Liebe Grüße
    Alnis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja tatsächlich. Es war auch unglaublich hübsch alles. Und so schön relaxt. Wir haben dort den Urlaub sozusagen richtig zelebriert.
      LG

      Löschen
  11. Wunderschöne Bilder - und ein zauberhaftes Hotel! Traumhaft.... Ich muss doch noch weiter Lotto spielen.. *g*

    AntwortenLöschen
  12. Also ich finde es ja ganz famos, dass ihr den Weg nach Zeeland gefunden habt und in Yerseke wart! Das steht auch noch auf unserer Liste, wenn wir nur nicht immer ständig am Strand herumlaufen würden ;-) Ich musste gleich lachen als ich das leckere Brot sah: ist das nicht köstlich??? Wir sind im Juli wieder da und du kannst dir sicher vorstellen, dass ich die Tage zähle...und in der Kirche zu übernachten ist doch mal ein besonderer Reiz, was??? *lach* Ich freue mich, dass es euch so gutgefallen hat liebe Tina und danke für die Bilder, die gleich wieder Lust auf Reise machen!!! LG Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja Sabina, Du hast mich ja oft genug angefixt :))
      Oh ja ich kann mir vorstellen, daß Du die Tage zählst.

      Löschen
  13. 1894? Ein Zahlendreher oder? Damals war die Kirche sicher noch fest in Gotteshand ;-)
    Über die Kirche habe ich mal ein einer Architektenzeitschrift gelesen + gedacht, dass es ja mal eine echt coole Lokation wäre. Und Du warst DA - wie toll! Danke für den Tipp, wird sofort gespeichert. LG Bärbel ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, hab mich doof ausgedrückt. Die Kirche ist von 1894. Die Familie hat die, wenn ich mich richtig erinnere, 2014 gekauft, oder die Renovierung 2014 abgeschlossen.
      Cool, ja es war wohl in mehreren Zeitschriften Thema. Kein Wunder!
      Freut mich Bärbel ;)
      LG

      Löschen
  14. Liebe Tina, was hast du denn da für eine tolle Perle zum übernachten aufgetan. Das sieht wirklich alles so gemütlich und schön aus. Muss man fast sagen arme Tochter, die daheim geblieben ist zum lernen.
    Du hast wohl ein Händchen für die Urlaubsplanung. Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
  15. :-) Liebe Tina,
    ich liebe Seeland! Ist leider schon ziemlich lange her, dass ich dort war. Ich glaube zuletzt war ich vor bald 20 Jahren dort. Die Menschen sind so freundlich und ich mag ihre unkomplizierte Art. Lekker muisjes auf's Frühstücksbrot und am Nachmittag denn een lekker biertje en bitterballen. heerlijk!
    Das B&B ist aber echt zauberhaft. Da würde ich auch gern mal ein paar Ruhetage einlegen.
    Danke für die vielen tollen Fotos und den schönen Bericht!
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend und eine schöne Woche.
    Herzliche Grüße :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt total. Alles ist entspannt und hübsch. Super zum Abschalten ;)
      Liebe Grüße

      Löschen
  16. Das sieht wunderhübsch aus! Ich finde die Nachnutzung als Bed & Breakfast großartig und merke mir das auf jeden Fall, falls ich jemals wieder nach Zeeland komme. In einem früheren Leben war ich ganz oft in den Niederlanden - immerhin bin ich nur ein Kilometer von der Grenze entfernt groß geworden. Aber sag, gab es nicht diese erstklassigen wunderbaren Schokostreusel zum Frühstück? Die, die es auch in bunt gibt? Gott, habe ich die als Kind geliebt...
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa es gab Schokostreusel! Natürlich! in einem der kleinen Weckgläser auf dem Frühstückstisch! Zusammen mit Rocher, Haselnusspralinen, Nougat und Erdnussbergen!:)
      Liebe Grüße

      Löschen
  17. Das ist die hübscheste Art zu Nächtigen die ich je gesehen habe :)
    Alles strahlt so viel Wärme und Gemütlichkeit aus, ganz wunderschön gemacht!

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es ist wirklich sehr gemütlich :)
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  18. Da möchte ich sofort hinfahren. Das sieht wunderschön und sehr heimelig aus. Danke fürs Mitnehmen! Kann ich mir vorstellen, dass die Abreise da nicht leicht ist... ;)

    Lieben Gruß! ;)

    AntwortenLöschen
  19. Oh, Tina, Zeeland! Ich liebe Zeeland. Die Fotos sind soooo einladend. Ich könnte sofort los. Glück auf deine Greta

    AntwortenLöschen
  20. What a lovely get away! I wish I was there. :)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen


Ihr Lieben, ich freue mich wie bolle über eure Kommentare. Keine Scheu, einfach loslegen :-)

Dear Reader, leave a comment and make me happy :)
herzlichst Tina

Vielleicht mögt ihr auch: